American Music Awards: Das sind alle Gewinner*innen


Letzte Nacht fanden die 50. American Music Awards im Microsoft Theater, Los Angeles, statt. Wir zeigen euch heute, wer die Awards mit nach Hause nehmen durfte. Spoiler: Eine Künstlerin geht eindeutig als Queen des Abends hervor.

Taylor Swift bricht ihren eigenen Rekord

Nach dem Release ihres neuen Albums MIDNIGHTS vor wenigen Wochen hat die Musikerin Taylor Swift es schon in die Top Ten der US Single Charts geschafft – und das nicht nur mit einem Song, sondern mit zehn! Bei den AMAs wurde sie nun sechs mal nominiert und hat alle sechs Awards mit nach Hause genommen. Nun besitzt die 32-jährige insgesamt 40 Trophäen der US-amerikanischen Auszeichnung. Das ist vorher noch keinem andern Star gelungen! Allerdings ist das nichts Neues, denn auch ihre vorherigen 34 Trophäen reichten schon für diesen starken Rekord.

Die Konkurrenz in allen Kategorien war definitiv auch nicht ohne. Trotzdem konnte sich Taylor gegen Musiker*innen wie Adele, Beyoncé und Harry Styles durchsetzen. Das sind alle Kategorien, für die Taylor Swift eine Trophäe gewonnen hat:

  • Künstlerin des Jahres
  • Beste Pop-Sängerin
  • Beste Country-Sängerin
  • Bestes Musikvideo (“All Too Well: The Short Film”)
  • Bestes Pop-Album (RED (Taylor’s Version))
  • Bestes Country-Album (RED (Taylor’s Version))

Machine Gun Kelly holt sich den Award als bester Rock-Artist

Auch der ehemalige Rapper Machine Gun Kelly ging in diesem Jahr mit seinem Album MAINSTREAM SELLOUT ziemlich durch die Decke. Kein Wunder, dass er sich in diesem Jahr auch einen der begehrten AMA Awards mit nach Hause nehmen durfte! Somit hat er sich gegen Imagine Dragons, Måneskin und die Red Hot Chili Peppers durchsetzen können.

Den Award für den besten Rock-Song ging jedoch an Måneskin’s “Winner”, während das beste Rockalbum in diesem Jahr Ghost’s IMPERA gewesen ist.

Das sind die übrigen Gewinner*innen der American Music Awards:

  • Bester Newcomer des Jahres: Dove Cameron
  • Kollaboration des Jahres: Elton John & Dua Lipa: “Cold Heart – PNAU Remix”
  • Bester Touring Künstler: Coldplay
  • Bester männlicher Pop-Artist: Harry Styles
  • Bestes Pop-Duo oder beste Pop-Band: BTS
  • Bester Pop-Song: Harry Styles “As It Was”
  • Bester männlicher Country-Künstler: Morgan Wallen
  • Bester männlicher Hip-Hop-Künstler: Kendrick Lamar
  • Beste weibliche Hip-Hop-Künstlerin: Nicki Minaj

Eine vollständige Liste mit allen Gewinner*innen sowie allen Nominierungen findet ihr zum Beispiel bei Billboard.

Holt euch die Top-Alben MIDNIGHTS und MAINSTREAM SELLOUT nach Hause

Ihr könnt euch die beiden Platten direkt zu euch nach Hause bestellen, außerdem haben wir auch eine Auswahl an Machine Gun Kelly Merchandise. Und wer weiß, vielleicht folgt bald auch Merch von Taylor Swift? Ihr findet jedenfalls viele weitere CDs und Vinyls im Shop, auch Ghost’s Gewinneralbum IMPERA.

Lest auch: LORNA SHORE: WILL RAMOS WURDE MIT BIGFOOT VERWECHSELT

Kommentare