Smartphone Verbot Impericon Festivals

Announcement: Die Impericon Festivals 2017 werden zur handyfreien Zone


Wahrscheinlich macht ihr euch keinen Begriff, wie viel wir in den letzten Monaten über diese Announcement diskutiert haben, aber nach langen, intensiven Gesprächen mit anderen Veranstaltern und den teilnehmenden Bands haben wir uns entschlossen, die Impericon Festivals 2017 zur „Phone Free Zone“ zu machen.

Tickets Impericon Festivals 2017

Auch in unserer Szene hat es in den letzten Jahren überhandgenommen, Shows non-stop mit dem Smartphone zu begleiten. Und wenn wir das Handy nicht selbst hochhalten, beobachten wir das Geschehen auf der Bühne meist nur durch das krisselige Display des Vordermanns.

Tatsächlich wurden die „Phone Free Zones“ mit der Technik, die auch wir anwenden werden, schon auf Konzerten von Alicia Keys, Adele und Guns N‘ Roses erprobt (dazu hier ein Artikel aus der New York Times) und kamen bei den Konzertbesuchern dort sehr gut an.

Und so funktioniert’s:  

Direkt an der Bändchenausgabe werden wir kleine Messenger Bags verteilen, in die ihr eure Smartphones packen könnt, ähnlich einer Handyhülle. Solange ihr euch auf dem Gelände bewegt, könnt ihr das Telefon so oft rausnehmen und benutzen, wie ihr wollt. Erst am Eingang zur Konzerthalle werden wir die Bags mit einer speziellen Technik verschließen, so dass ihr während der Shows euer Telefon zwar bei euch habt, es aber nicht nutzen könnt. Nach den Konzerten (oder falls ihr das Bedürfnis habt, dazwischen rauszugehen und euer Smartphone zu checken) könnt ihr die Bag ganz einfach am Ausgang entsperren lassen. Dank One Touch-Technologie und zahlreichem Service-Personal ist garantiert, dass sich dort keine ewig langen Schlangen bilden, versprochen.

Am Ende der Festivals könnt ihr die Bags einfach wieder am Ausgang abgeben (natürlich ohne euer Smartphone ;)).

„Aber ich möchte doch ein Erinnerungsfoto mit meinen Freunden schießen!“

Und das könnt ihr auch. Zum einen natürlich außerhalb der Venue, aber wir haben auch wieder unsere Fotoboxen am Start, in denen ihr euch kostenlos fotografieren lassen könnt!

„Aber ich möchte doch ein Foto von Band XY machen!“ 

Mal ehrlich: Wie oft habt ihr in den letzten Monaten verschwommene Fotos oder übersteuerte Videos von eurem Handyspeicher entfernt, bei denen ihr nicht mal das Konzert genau zuordnen konntet? Wir haben in diesem Jahr so viele Fotografen und Videoleute am Start wie noch nie, die die Shows in allen Facetten und in der besten Qualität für euch festhalten werden.

Und keine Sorge: Die Signing Sessions werden natürlich nicht in der „No Phone Zone“ stattfinden, ihr könnt also mit Parkway Drive und Co. Selfies machen, wenn ihr das möchtet.

„Aber ich muss doch erreichbar bleiben für meine Freunde/Mutter etc.!“

Auch in der verschlossenen Bag hat euer Telefon Netzempfang und ihr könnt seine Vibration wahrnehmen. In dem Fall könnt ihr natürlich sofort eine der Entsperr-Stationen am Ausgang aufsuchen und eure Bag blitzschnell öffnen lassen.


Lasst euch zusammen mit uns auf dieses Experiment ein und genießt die Shows, wie ihr sie noch nie genossen habt!

Kommentare