Broilers

Best Of Broilers: Ihre Top 10 Lieblingskonzerte Als Zuschauer


2016 ist gerade mal zur Hälfte vorbei und die meisten wissen noch nicht mal, wo sie das nächste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft schauen. Die Konzertpläne für Februar, März und April 2017 dagegen sind schon in Stein gemeißelt: Denn dann gehen Broilers endlich auf große Hallentournee!

>>Exklusive Hardtickets für die große Broilers Tour & neues Merch gibt’s hier<<

Da bis zum Auftaktkonzert am 23. Februar 2017 noch der eine oder andere Tag vergehen muss, wagen wir erstmal einen Blick in die Vergangenheit. Denn immerhin haben Broilers schon fast 25 Jahre auf dem Bandbuckel und in all den Jahren nicht nur selbst unzählige Shows gespielt, sondern auch das eine oder andere Konzert besucht. Wir wollten von Ines, Sammy, Andi, Chris und Ron wissen: Was waren die besten Konzerte eures Lebens?

Die Top 10 Konzerte von Ines (Bass)

1) Metallica, Rheinstadion, Düsseldorf (1992)
Mein erstes Konzert. Ich war 12 Jahre alt und es war wahnsinnig aufregend, ohne Eltern meine damalige Lieblingsband live sehen zu können.

2) Bruce Springsteen (2016)
Wird sich bestimmt so ergeben ;)

3) Millencolin, Köln (1997/8/9, ich weiß nicht mehr genau)
Allerdings kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, meinen Schuh beim Tanzen verloren zu haben – das bisher einzige Mal.

4) Oster Rocknacht, Philipshalle, Düsseldorf (1997)
5) Against Me, Luxor, Köln (2010)
6) The Living End, Köln (1999)
7) Dropkick Murphys, Tiger Army, The Unseen, Zentrum Altenberg, Oberhausen (2002)
8) Social Distortion, Köln (2005)
9) Lana del Rey, Philipshalle, Düsseldorf (2013)
10) Stiff Little Fingers, Zakk, Düsseldorf (2014)

Die Top 10 Konzerte von Sammy (Gesang, Gitarre)

in keiner Reihenfolge

BroilersBruce Springsteen, Esprit Arena, Düsseldorf  (2008)
Der Mann hat im seriösen Alter einfach nur drei Stunden abgeliefert. Umgeben von einer bzw. seiner glücklichen, hart arbeitenden Familie auf der Bühne.

The Generators, AK47, Düsseldorf (ca. 2000)
Mega intensiv, eng, feucht. Selbst ich Pogo-Muffel hab mich zum Schupsen hinreißen lassen. Gefühlt erste Punkband mit Digipack-CD auf geilem Label. Wollte ich dann auch, beides.

The Briggs, AK 47, Düsseldorf (ca. 2004)
Punks in Ben-Sherman-Hemden. Geiler Style, geile Musik.

Lana Del Rey, Philippshalle, Düsseldorf  (2013)
90 Minuten ein bisschen verliebt. Super sympathisch, super stilvoll und düster.

Kavinsky, Hurricane Festival (2014)
Mit meiner Freundin in meinen Geburtstag reingefeiert. Auch verliebt, aber nicht nur ein bisschen.

Mr. Review, Skankin‘ Round The X-Mas Tree (ca. 1997)
Skinheadparty. Als Pico mit den großen Jungs von der Trojan-Crew. Mega.

Heiter bis Wolkig, Zakk, Düsseldorf (ca. 1992)
Erstes Konzert überhaupt. 12 Jahre alt, kleiner Punk, neue Welt, Schicksal besiegelt.

Lokalmatadore, HDJ, Düsseldorf (1996)
Da bin ich mit einem Karton vor dem Konzert auf und ab gelaufen und habe versucht, unsere erste 7″ Single »Broilers – Schenk mir eine Blume« für 5,- DM zu verkaufen. Ging eher nicht wie warme Semmeln weg… Kostet heute bei E-Bay 250 Euro. Quasi das 100-fache. Hätte ich mir das Schleppen vom Karton auch sparen können.

The King Blues, Roundhouse, London (2011)
Super Laden, super Wochenende in London, super Band.

Springtoifel, Conne Island, Leipzig (ca. 1998)
»…denn heute ist hier ein Oi!-Konzert!«

Die Top 10 Konzerte von Andi (Schlagzeug)

1) Bruce Springsteen – Diverse
Schon mehrfach gesehen. Live immer großartig.

2) Social Distortion, Osterrocknacht in der Philipshalle, Düsseldorf (1997)
Dafür hab ich damals noch Karten auf dem „Schwarzmarkt“ kaufen müssen. 70 DM. Hat sich aber gelohnt.

3) Tiger Army/Dropkick Murphys, Oberhausen (2002) 

4) Old Crow Medicine Show, Köln (2010)
Eigentlich waren sie damals nur die Support Band. Grandiose Show inkl. Unplugged Version von Wagon Wheel.

5) The Living End, Köln (1999)
6) Bombshell Rocks, Essen (1999)

7) The King Blues, London (2011) 
Nachdem sie uns auf unserer Tour begleitet haben, haben wir sie auf diesem Konzert in London supported.

8) The Bates, Stahlwerk, Düsseldorf (irgendwann Anfang der 90er)
Völlig unterschätzte Band, deren Sänger leider auch viel zu früh gestorben ist.

9) Chuck Ragan/Revival Tour
Schon ein paar Mal gesehen. Ich mag das Konzept, dass die Musiker sich gegenseitig begleiten. Es gibt keinen klaren Hauptact, sondern die Musik steht im Vordergrund.

10) Skankin‘ Round The X-Mas Tree, Köln (1995/1996)
Ska Festival, zu dem wir Mitte der 90er ein paar Mal gefahren sind. Es war immer um Weihnachten, wir waren jung und haben mit den „Großen“ getanzt. Ist mir bis heute in guter Erinnerung geblieben.

Die Top 10 Konzerte von Chris (Keyboard, Piano, Orgel)

1) Dropkick Murphys & Tiger Army & The Unseen, Zentrum Altenberg, Oberhausen (2002)
Platz 1, weil es einfach eine Wahnsinnsparty war. Das Altenberg war über Gebühr mit Menschen vollgestopft und ich stand irgendwann singend und tanzend auf der Theke und wurde von unten mit Bier versorgt. Tiger Army waren super, aber die Murphys waren in Bestform. Ich war noch kein Mitglied der Band, aber an diesem Abend waren wir unabhängig voneinander meines Wissens alle schon auf diesem Konzert.

2) Die Ärzte, Musik Circus Ruhr, Oberhausen (1995)
3) Rammstein, Tor3, Düsseldorf, (1997)
4) Westernhagen, Müngersdorfer Stadion Köln (1995)
5) The Pogues, Brixton Academy, London (2005)
6) Iron Maiden, With Full Force Festival (2000)
7) Motörhead & Sepultura, Philipshalle, Düsseldorf (2004
8) Rancid, Astoria, London (2008)
9) Die Ärzte, Silvesterkonzert Rhein-Energie Stadion, Köln (2006)
10) Udo Jürgens, Arena, Oberhausen (2014)

Ach ja: Und eigentlich fand ich Mötley Crüe im ISS Dome letztes Jahr auch gar nicht so schlecht… :D

Die Top 10 Konzerte von Ron (Gitarre)

1) Rancid, Astoria, London (2008)
Spontane, chaotische Abenteuerreise mit Freunden. Backstage als Fanboy.

2) Blitzkid, Pitcher, Düsseldorf (2012)
Abschiedstour und letzte Europashow.

3) Green Day, Sporthalle, Köln (1995)
Ich war klein und das Konzert war groß.

4) Die Toten Hosen, Philipshalle, Düsseldorf (Dezember 1996)
Die Weihnachtskonzerte der Hosen in der Philipshalle waren legendär.

5) Rancid, Butzweiler Hof / Bizarre Festival, Köln (1998)
Festivalticket nur wegen Rancid gekauft und keiner wollte mit.

6) Social Distortion + Backyard Babies, Palladium, Köln (2005)
1:0 für Backyard Babies, SD waren leider enttäuschend.

7) Shadow Reichenstein, Blitzkid, etc., Cobra/Fiendforce Fest, Solingen (2007)
Super Labelfestival, das es leider nicht mehr gibt.

8) Faith No More, Flugplatz/Greenfield Festival, Interlaken (CH) (2009)
Reunited!

9) Broilers – AK47, Düsseldorf (2001)
Das Konzert noch ohne mich, in dem Jahr als ich die 2. Gitarre übernahm.

10) Queen – RheinEnergie Stadion, Köln (2016)
Legendär! Brian May und Roger Taylor live! Absolute Lieblingsband!


 Und welche Shows schaffen es in euer Konzert-Best of?

Kommentare