Blink-182 mit konkreten Album-Plänen

Blink-182: Pläne zum neuen Release werden konkreter


Zuletzt gab es mit NINE 2019 ein neues Album vom Pop-Punk-Trio Blink-182, 2020 folgte mit „Quarantine“ dann eine Single über die Corona-Pandemie. Während eines Twitch-Streams gab Sänger Mark Hoppus bereits bekannt, dass sie an neuer Musik für eine EP arbeiten. Jetzt werden die Pläne immer konkreter.

Während eines weiteren Twitch-Streams sagte Mark Hoppus, dass Fans mit neuer Musik Anfang diesen Jahres rechnen können. Zudem sei genug Material für ein Studioalbum vorhanden.

Eine bunte Mischung an Collabs

Drummer Travis Barker wiederum versorgte die Fans mit einem weiteren Update: In dem „Rock This“-Podcast sagte er, dass das neue Album zu 60% fertig sei. Außerdem soll das neue Album Songs mit der Sängerin Grimes, dem Rapper Lil Uzi Vert und „Happy“-Sänger Pharrell Williams beinhalten. Eine bunte Mischung an Genres also, die die Vorfreude auf neue Musik des Trios steigert.

Lest auch:

Blink 182: Seht hier das Cover von „What’s My Age Again?“ in der COVID-19-Version

Kommentare