Bury Tomorrow

Bury Tomorrow müssen Album aufgrund der Corona-Pandemie verschieben


Traurige Nachrichten aus dem Hause Bury Tomorrow. Die Band teilte gestern über ihre Socials mit, dass die eigentlich am 03. April geplante Platte CANNIBAL nach hinten verschoben werden muss. Man könne einfach derzeit nicht garantieren, dass jeder rechtzeitig seine physische Kopie erhält, wenn diese überhaupt verschickt werden könne. Deswegen wurde das Release exakt drei Monate auf den 03. Juli 2020 verlegt.


Die Band bedankte sich für das Verständnis und ist selbst von der Verschiebung enttäuscht. Die Corona-Pandemie reißt allgemein gerade viele Löcher in die Portemonnaies vieler Bands, da nicht nur geplante Konzerte und Touren ausfallen, sondern wie hier auch Releases verschoben werden müssen. Bitte unterstützt die Acts, kauft Merch und Medien oder streamt, was das Zeug hält. #liveyourmusic #staysafe

Lest hier das Statement der Band:

Hey guys, us again.. So as the situation with COVID19 escalates, we’ve been realising that it’s going to be a near impossible task to release Cannibal on April 3rd. To be straight with you, we just can’t guarantee anyone would receive their physical copy in time or in fact if it would arrive at all.

We’ve spoke with our team and have decided that July 3rd is the best alternative for us to release this record, not only can we guarantee everyone will have the record on this date but we also hope that this pandemic will be on the decline by then and we can give this record the release we all want, worldwide!

We really appreciate your patience and understanding, we know this sucks and we are all gutted. We will be doing all we can to keep you informed and updated along the way.

Expect to hear more of the record over the next few months and also a lot of digital interaction from us!

Jason, Dav, Dan, Kristan & Adam

Lest auch:

Kommentare