Musikvideos

Die 10 besten Musikvideos mit Schnee


Das Einzige, worauf sich Deutsche einigen können, ist, dass das Wetter in Deutschland eigentlich ständig zum kotzen ist. Die Tage im Sommer sind entweder brüllend heiß oder viel zu kühl und die Winter sind mittlerweile nur noch eine unerträgliche Aneinanderreihung von grauen matschigen Tagen, die uns die Sneaker versauen und uns ständig erkältet sein lassen. Wie soll man bei so einem Mistwetter bitte nicht zum Grinch werden und in fröhliche Feiertagslaune komme? Man schaut sich einfach Videos mit Schnee an!

Hier findet ihr mal eine kleine Auswahl der besten Musikvideos mit Schnee, ohne eine bestimmte Reihenfolge.

Heaven Shall Burn – Hunters Will Be Hunted

Metalcore ist nun nicht dafür berühmt, dass dieses Genre viele Skandale erzeugt, dieses Video der Thüringer Metalcore-Götter Heaven Shall Burn hat jedoch zumindest im konservativen Lager der Jäger-Gesellschaft für großen Zorn gesorgt.  Ich finde Jäger doof, das macht den Song nur noch besser.

 Callejon – Blitzkreuz

Ein weiteres Video aus den hiesigen Gefilden. Callejon hat dieses Video tief im Norden gedreht und so erinnert dieses Musikvideo stark an die Kulisse von Game Of Thrones und lässt einen froh sein, dass man Zuhause im warmen sitzt.

Casper – Auf Und Davon

Keine harte Musik, aber mit diesem Video, dem dazugehörigen Song und dem Album XOXO hat sich Casper sein eigenes Denkmal gesetzt. Hatet so viel ihr wollt, das ist einfach deutsche Musikgeschichte und darf hier nicht fehlen.

Immortal – All Shall Fall

Keine Videoliste von Musikclips mit Schnee ohne Black Metal!

We Came As Romans – To Plant A Seed

Hier haben wir den ersten Titel, des ersten Albums von We Came As Romans passend zum ersten Schnee!

The Amity Affliction – Chasing Ghosts

Bevor Northlane „Das nächste große Ding aus Australien“ wurden, hatten The Amity Affliction diesen Titel inne und nach einer erfolgreichen Tour durch Europa und dem absoluten Kracher-Album LET THE OCEAN TAKE ME haben sie bewiesen, dass sie diesen Titel damals völlig zurecht getragen haben.

Make Them Suffer – Neverbloom

Was passiert eigentlich wenn man klassische Klänge mit fiesen Deathmetal und ultra brutalen Shouts kombiniert? Make Them Suffer!

Obey The Brave – Short Fuse

Natürlich dürfen Kanadier bei dem Thema Schnee nicht fehlen und so findet selbstverständlich auch das beste Intro des Jahres 2014 seinen Weg in diese Liste. Zwar knallt dieser Track schon auf Platte wie ein polnischer Böller in der Hand eines Betrunkenen, aber live ist das wirklich die absolute Zerstörung.

War From A Harlots Mouth – Crooks At Your Door

Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was beschissener ist. Der Winter in Deutschland, oder die Tatsache, dass War From A Harlots Mouth keine Musik mehr machen. Ich finde beides eher unangenehm.

Rammstein – Ohne Dich

Zu Rammstein muss ich glaube ich nicht viel sagen, ihren Legendenstatus tragen sie nicht erst seit gestern. Natürlich haben die Erfinder der Neuen Deutschen Härte auch ein Video mit Schnee im Portfolio.


Das war unsere Liste, um euch in Winterstimmung zu bringen, vielleicht zieht das Wetter ja bald nach. Habe ich ein ultra wichtiges Video der Sorte „muss man gesehen haben!“ vergessen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Kommentare