Impericon Festivals Setlist

Diese 10 Songs Wollen Wir Bei Den Impericon Festivals 2016 Hören


In genau 10 Tagen fällt in Oberhausen der Startschuss zu den Impericon Festivals 2016 und ihr könnt euch nicht vorstellen, was deshalb in den Impericon Headquarters los ist. Ja, auch wir sind schon ein bisschen nervös und müssen zugeben, dass man im Orga-Stress schon mal kurz vergessen kann, worum es bei der ganzen Sache eigentlich geht: MUSIK. Deshalb hier die Top 10 der Songs, die wir auf den Impericon Festivals 2016 gerne hören würden. Und wir gehen nicht nach Hause, bevor Bury Tomorrow, Northlane und Co. nicht jeden einzelnen Song dieser Liste gespielt haben!

Impericon Festivals 2016 Tickets

1. Bury Tomorrow – Last Light

Auf den Impericon Festivals 2016 feiern Bury Tomorrow ihren 10. Bandgeburtstag – und haben bestimmt auch den einen oder anderen Song vom neuen Album EARTHBOUND im Gepäck. Mein persönlicher Lieblingssong der Scheibe, der es hoffentlich in die Festival-Setlist schafft: Last Light.

2. Hellions – Hellions (feat. JJ Peters & Real Bad)

Meine persönliche Entdeckung im Vorfeld der Impericon Festivals: Hellions. Manchen von euch wird die australische Hardcore-Punk Band schon aus dem Vorprogramm von Northlane bekannt sein, spätestens nach den Impericon Festivals kennt und liebt ihr diese Band aber ALLE, schwöre.

3. Emmure – When Keeping It Real Goes Wrong

Dem Auftritt von Emmure dürften auch Nicht-Fans entgegenfiebern. Der Grund: Wir alle sind gespannt, wer bei den Auftritten auf der Bühne stehen wird. Denn Ende 2015 verließen ALLE Mitglieder bis auf Frontmann Frankie die Band. Er wird definitiv nicht alleine nach Europa reisen, sondern eine Band im Rücken haben – alles andere wird sich erst bei den Impericon Festivals zeigen…

4. Hundredth – Live Today

Hundredth mischten schon bei den Impericon Festivals 2013 mit. In unserem Live-Video zu „Live Today“ (meinem persönlichen Hundredth-Lieblingssong) seht ihr, was ihr damals verpasst habt… Aber 2016 gilt nochmal: Viel Spaß beim Stagediven ;)

5. Blessthefall – Walk On Water

Ich bin schon immer ein Fan des typischen Blessthefall-Sounds, mit den soften und cleanen Hooks, die einen perfekten Kontrast zum harten Metalcore-Sound liefern. Diese Mischung ist auch das Rezept des Songs „Walk on Water“, einer Nummer ihres aktuellen Albums TO THOSE LEFT BEHIND (2015).

6. Hatebreed – A.D.

Hatebreed veröffentlichen am 13. Mai bekanntlich ihr neues Album THE CONCRETE CONFESSIONAL, letzte Woche präsentierten uns die Jungs endlich den ersten Song daraus: A.D. Eine großartige Nummer, allerdings dürfen wir uns bei den Impericon Festivals bestimmt noch auf weitere neue Songs freuen!

7. Eskimo Callboy – Jagger Swagger feat. BastiBasti (Callejon)

In Leipzig, Oberhausen und München kommt es zum Metalcore-Battle zwischen Eskimo Callboy und Callejon. Hoffentlich legen die Beiden ihre Streitigkeiten für diesen Song beiseite und performen „Jagger Swagger“ zusammen…

8. Callejon – Wir sind Angst

„Wir sind Angst“, das gilt nicht für den Auftritt von Callejon bei ihrem exklusiven Split Set gegen Eskimo Callboy. Der Song gehört zu jeder „ordentlichen“ Callejon Setlist und die Jungs machen damit hoffentlich auch bei den Impericon Festivals keine Ausnahme.

9. Any Given Day – If Tomorrow Never Shows

Ich weiß nicht wieso, aber als ich Any Given Day zum ersten Mal gehört habe, bin ich davon ausgegangen, dass die Band aus Amerika kommt. Weit gefehlt, denn Any Given Day stammen Straight Outta Gelsenkirchen. Trotzdem können sie easy mit ihren US-Kollegen mithalten. Beweisstück A: Dieser Song.

10. Northlane – Quantum Flux

Schon als ich diesen Song zum ersten Mal gehört habe, war ich scharf darauf, ihn live zu sehen. Denn was glaubt ihr wie sehr es im Publikum knallen wird, wenn nach knapp 30 Sekunden zum ersten Mal die Stimme von Northlane-Frontmann Marcus Bridge einsetzt…


Und welche Songs dürfen in eurer Impericon Festivals Wunsch-Setlist nicht fehlen?

Lineup Impericon Festivals 2016

 

Kommentare