Eddie Van Halen tot

Eddie Van Halen ist im Alter von 65 Jahren verstorben


Die Musikwelt hat gestern einen ganz großen Künstler verloren! Eddie Van Halen, Gitarrist und Gründungsmitglied der Band Van Halen ist im Alter von 65 Jahren verstorben. Eddies Sohn Wolfgang, der mittlerweile Bass in der aktuellen Besetzung spielt, bestätigte die Nachricht über die soziale Medien. Seine Aussage könnt ihr hier lesen:

I can’t believe I have to write this, but my father, Edward Lodewijk Van Halen, has lost his long arduous battle with cancer this morning.

He was the best father I could ever ask for. Every moment I’ve shared with him on and off stage was a gift.

My heart is broken and I don’t think I’ll ever fully recover from this loss.

I love you so much, Pop.

Im Jahr 2000 wurde Eddie Van Halen wegen Zungenkrebs behandelt und ihm wurde ein Teil seiner Zunge entfernt. Er wurde 2002 für krebsfrei erklärt. Vor fünf Jahren wurde aber bekannt, dass die Rock-Legende an Kehlkopfkrebs litt. Nun verlor er leider viel zu früh den Kampf gegen diese schwerwiegende Krankheit.

Van Halen – Eine Erfolgsgeschichte

Eddie und sein Bruder Alex begeisterten sich schon in jungen Jahren für Musik. Beide Geschwister begannen im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspielen. Eddie griff schließlich zur Gitarre und gab Jahre später in einem Interview zu, dass er keine Noten lesen könnte. Der Gitarrist lernte ausschließlich vom Zuschauen und Zuhören, was seine Fähigkeiten umso beeindruckender machte.

1972 gründeten die beiden ihre erste Band mit dem Familiennamen und wählten als Bandnamen einfach den ihrer Familie.

Während Eddies seiner Zeit bei Van Halen veröffentlichte die Band 12 Studioalben, darunter das mit „Diamant“ ausgezeichnete „1984„, das in den USA über 10 Millionen Mal verkauft wurde. Auf dem Album befindet sich auch ihr legendärer Song „Jump“, der heute noch – und wahrscheinlich noch hunderte Jahre – auf allen Rock-Partys zu hören ist.

Bis heute ist er einer der besten Gitarristen aller Zeiten

Der Gitarrist wurde von den Lesern der Guitar World im Oktober 2012 zum besten Gitarristen der Welt gewählt. In einer Liste des Rolling Stone Magazins, belegt er Platz 8 der besten Gitarristen aller Zeiten.

Eddies Fähigkeiten wurden auch von vielen seiner Kollegen stark geschätzt. Er lieferte das Gitarrensolo für Michael Jacksons „Beat It“ vom Thriller-Album. Er arbeitete unter anderem auch mit KISS, Black Sabbath, Brian May, Roger Waters und vielen anderen zusammen.

Ruhe in Frieden! Viel Kraft an Eddies Familie und Freunde. Bei uns läuft nicht nur heute Van Halen, aber heute ganz besonders viel. DANKE für alles, Eddie Van Halen!

Kommentare