Hardcore

Finnische Hardcore-Band Hat Down Syndrom Und Gibt Keinen F@#!


Hinter dem nicht ganz unkomplizierten Namen „Pertti Kurikan Nimipäivät“ versteckt sich nicht gerade eine x-beliebige finnische Hardcore-Band. Die Jungs mit dem Namen, den ich vermutlich niemals aussprechen werde, leiden alle am Down-Syndrom* wurden alle mit dem Down-Syndrom geboren und versuchen durch ihre Musik die Wahrnehmung von Menschen mit Behinderung im Alltag zu verändern.

Die Jungs machen schon seit 6 Jahren zusammen Musik, nun hat ihr aktueller Song virales Momentum erreicht und es vergangene Woche  in die internationale Blogsphäre geschafft.

Pertti Kurikan Nimipäivät – Alna mun pitää

Ihr Behinderung hindert die Jungs nicht roughen Punk-Esprit zu versprühen und auch wenn man kein einziges Wort versteht, fühlt man, dass diese Jungs mehr Hardcore sind als ein großer Teil Community. Hier findet ihr ihre Facebook-Seite. 

 

*Nach einem User-Hinweis habe ich mich entschlossen die Formulierung zu ändern

Kommentare