Guns N‘ Roses Sänger Axl Rose schießt gegen Trump: „Make The White House Great Again“


Axl Rose, Frontmann der Band Guns N‘ Roses stichelt mal wieder gegen den US-Präsidenten Donald Trump. Dass er kein großer Fan des Staatsoberhauptes ist, habt ihr vielleicht schon mitbekommen. Er bezeichnete beispielsweise die First Lady Melanie Trump als „ehemalige Nutte“. Anderer Fall: Bei einem Konzert in Mexiko lud er die Zuschauer dazu ein, auf eine riesige Trump-Piñata einzuschlagen.

Dagegen ist das aktuelle Beispiel von Rose‘ Trump-Hate natürlich harmlos. Er teilte ein Bild eines Demokraten-Wählers aus New Hampshire, der eine blaue Baseballkappe mit der Aufschrift „Make The White House Great Again“ trug. Die Kappe bildet natürlich farblich, als auch vom Spruch, den Gegenpol zu Trumps roter Cap mit seinem Slogan „Make America Great Again“.

Die Kommentare von verärgerten Trump-Wählern wie “Make Axl’s Singing Great Again” and “Make GNR great again.” bestärken den Sänger wohl nur, dass er da einen Nerv getroffen hat ;)

Lest hier auch die aktuellen Äußerungen des Guns N‘ Roses-Gitarristen Slash über ein mögliches neues Album der Band.

Kommentare