Holding Absence

Holding Absence: Sänger Lucas im Interview


Heute veröffentlichen Holding Absence ihr neues Album THE GREATEST MISTAKE OF MY LIFE. Sänger Lucas erzählt über die wichtigsten Aspekte in der Musik seiner Band und wie er sich selbst erdet.

Hey Lucas, wie stehst du zum Release eurer neuen Platte zu diesen Zeiten? Gibt es Zweifel oder bist du nervös?

Um ehrlich zu sein, ich bin auf einzigartige Art und Weise aufgeregt. Ich mag den Gedanken, dass die Menschen mehr Zeit haben, sich mit dem Album auseinanderzusetzen! Natürlich wäre eine Tour zum Release das Beste gewesen, aber wir sind insgesamt sehr optimistisch gestimmt.

Eure Musik lässt sich ja irgendwo zwischen Post-Hardcore, Alternative und Rock einsortieren. Ist euch ein spezielles Genrelabel wichtig?

Nee, das ist uns eigentlich egal. Tatsächlich finde ich es aber cool, wenn Leute sagen, wir wären eine Metalcore- oder eine Melodic-Hardcore-Band. Das zeigt, wie einzigartig unser Sound wirklich ist. Ich wollte nie genauso wie eine andere Band klingen und glaube, dass wir einen wirklich guten Job machen. Auch weil wir so verschiedene Einflüsse haben.

Ihr habt euer Album mit Dan Weller, dem Gitarristen von SikTh, produziert. Wie war es, mit ihm zu arbeiten?

Es war wirklich perfekt. Er ist unfassbar talentiert und leidenschaftlich und glaubte wirklich an das Projekt. Wir hatten wunderbare Wochen, als wir das Album mit ihm aufgenommen haben, und können es nicht abwarten, in Zukunft noch mal mit ihm zu arbeiten.

Sind SikTh ebenfalls eine Band, die einen gewissen Einfluss auf eure Musik hatte?

So großartig SikTh auch sind, sehe ich da keine Parallelen zu uns!

Was ist es, was du an Holding Absence am meisten schätzt?

Ich liebe die Leidenschaft. Die Ehrlichkeit, die Emotion. Es ist eine richtige „Gefühlsband“ und das ist so besonders, weil es bedeutet, dass wir wirklich unsere Persönlichkeit in unsere Songs und Live-Shows einbringen können.

Ich finde, eure Musik bietet vielen Menschen die Möglichkeit, sich mit zu identifizieren. War das ein wichtiger Aspekt während der Schaffungsphase von Holding Absence?

Ich denke, das liegt daran, dass ich über die harten Seiten des Lebens singe. Aber ich lege es nicht darauf an, super nachvollziehbar zu sein, aber einfach über meine Probleme zu singen ist nachvollziehbar, weil wir alle irgendwelche Probleme haben.

Ich habe das Gefühl, dass ihr mit Holding Absence das geschafft habt, woran Architects mit ihrem neuen Album gescheitert sind …

Oh wow, was für ein Kompliment! Diese Aussage reicht für den ganzen Tag. Architects sind eine brillante und inspirierende Band und ich liebe sie seit fast einem Jahrzehnt. Das ist also ein riesiges Lob. Hoffentlich wird es die Leute davon abhalten, Witze über uns zu machen von wegen die „langweiligen 2012er Architects“, haha.

Ich habe überhaupt das Gefühl, dass Holding Absence aktuell eine der spannendsten Bands aus dem Vereinigten Königreich sind. Wie stehst du dazu, dass ihr so positiv aufgenommen werdet?

Das ist wirklich schmeichelhaft. Es ist nur wichtig, dass man es nicht ständig im Kopf hat. Ich tue oft so, als wären wir eine schrottige Lokalband, damit ich auf dem Boden bleibe.

Setzt dich diese Situation also auch unter Druck?

Ich spüre wirklich viel Druck, aber das liegt daran, dass ich die Leute nicht enttäuschen will. Ich will mich selbst und meine Familie nicht hängen lassen, aber hauptsächlich geht es mir um unsere Fans. Junge Menschen verdienen Musik und Musiker:innen, die ihnen durch die schwierigsten Jahre ihres Lebens helfen. Der Gedanke, dass jemand an uns glaubt und wir diese Person im Stich lassen, macht mich aggressiv.

Was ist der Schlüssel zu eurem Songwriting?

Die Verbindung zum Publikum, würde ich sagen. Die Möglichkeit, jemandem mit unseren Lyrics zu helfen und die Leute auf unseren Shows zu umarmen. Unsere Musik ist wirklich nur ein Vehikel für Emotionen.

Ihr seid ja selbst eine relativ junge Band. Habt ihr noch große Träume für die Zukunft?

Hell yeah, wir wollen die größte Band der Welt werden! Nicht für den Erfolg, aber wie ich sagte, ich will uns mit so vielen Menschen, wie möglich verbinden. Eine große Band zu werden und in der Lage zu sein, viele junge Menschen zu ermutigen und zu inspirieren, glücklich zu sein, ist der einzig wahre Traum für mich.

Was ist, wenn es anders kommt? Hast du einen Plan B?

Ich will irgendwann Kinder haben. Ich will irgendwann Comics und Bücher schreiben. Es gibt wirklich eine Menge anderer Dinge, die ich in meinem Leben machen möchte. Ich wäre sogar glücklich, auf der Straße unterwegs zu sein. Aber wie es aktuell ist; das Projekt Holding Absence ist gesund und wächst. Also werde ich erst mal nicht an irgendwas anderes denken.

Wenn du dir jetzt ein Traum-Line-up mit drei weiteren Bands aussuchen könntest. Welche wären das?

Das wären wir plus Stand Atlantic, Dayseeker und Loathe. Das sind aktuell die drei coolsten upcoming Bands auf der Welt!

Gibt es noch etwas, das über das neue Album gesagt werden muss?

Nö, hört es euch an, genießt es und wir sehen uns dann irgendwann in der Zukunft auf einer Show!

Kommentare