Hottest Newcomers - Action/Adventure, Benthos, Watch Me Rise, Laudare

Hottest Newcomers: Watch Me Rise, Benthos, Action/Adventure & Laudare


Hier sind unsere vier hottest Newcomers im April. Die Bands, die wir in fünf Jahren abfeiern, sind jetzt vielleicht noch gar nicht auf eurem Schirm. Deshalb zeigen wir euch heute wieder vier Bands, auf die ihr ein Auge werfen solltet. Falls ihr die letzte Ausgabe verpasst habt, könnt ihr diese hier erneut nachlesen.

Watch Me Rise, Post-Hardcore / Screamo aus Frankfurt am Main

Du denkst Screamo gäbe es im Jahr 2021 so gut wie nicht mehr? Weit gefehlt. Die Frankfurter Watch Me Rise liefern herzzerreißende Songs, die voller Emotion, purer Energie und Verzweiflung stecken und uns damit vollends begeistern. Zwischen Screamo, Hardcore und Post-Hardcore liefern Watch Me Rise bestens ab!

Benthos, Progressive Metal aus Mailand

Erst letzte Woche haben Benthos ihr Debütalbum II veröffentlicht und mit ihrem wilden Prog Metal Sound auf sich aufmerksam gemacht. Wer sich eine Mischung aus The Contortionist, Haken und Between The Buried And Me vorstellen kann und nicht von vertrackten Strukturen überfordert wird, findet mit Benthos eine Band, die unfassbar viel zu bieten hat.

Action/Adventure, Heavy Pop-Punk/Easycore aus Chicago

„Would you listen, if we looked any different? ‚Cause these are all the things that we can’t change.“, mit diesem Satz treffen es Action/Adventure auf den Punkt. Wer auf einen durchweg amerikanisch klingenden Pop Punk Sound steht und politisch wichtige Themen, sowie Entstigmatisierung dieser genauso wichtig findet wie wir, wird mit Action/Adventure jede Menge Spaß haben. Nächste Woche erscheint die Debüt EP der PoC Band. Starke Band mit noch stärkerer Message!

Laudare, Blackened Post-Hardcore aus Leipzig

Die Musik von Laudare treffend zu beschreiben ist schwierig. Aggressiver Black Metal trifft auf Post-Rock Elemente und überzeugt mit einem Hardcore Unterton, der die Musik der Leipziger Band unfassbar spannend werden lässt. Auf ihrer EP HAVE HEART, WASTE FLESH liefern Laudare einen Sound, der so wunderschön nach Underground klingt, dabei aber musikalische Tiefe offenbart, die nur wenige Bands zu bieten haben.

Und welche Newcomers aus welchen Genres sollen wir euch nächstes Mal vorstellen?

Kommentare