Impericon Festivals 2017

Impericon Festivals 2017 – Announcement III: Neue Bands für alle Städte


Weihnachten ist zwar (endlich) vorbei, trotzdem haben wir heute nochmal ein kleines Geschenk für euch – und zwar gleich FÜNF NEUE BANDS für die Impericon Festivals in Leipzig, München, Oberhausen, Wien und Zürich. 

Ohne weiteres Vorgeplänkel wollen wir euch die neuesten Errungenschaften unserer Line-Ups im Folgenden kurz vorstellen:

I. CASEY (Leipzig, Oberhausen, Zürich, Wien)

Die schmächtigen Jungs aus South Wales zählen wohl zu DEN Überfliegern des Jahres 2016, ihrem grandiosen Debütalbum LOVE IS NOT ENOUGH sei Dank. Auf ihrer November-Tour mit Being As An Ocean zeigten sie bereits, dass ihre Songs auch live überzeugen – und deswegen haben wir alles versucht, um Casey auch für die Impericon Festivals 2017 zu besorgen.

II. IGNITE (Leipzig, Oberhausen, Wien, Zürich)

Zugegeben, Ignite aus Kalifornien ist eine Band, die Fans im deutschsprachigen Raum immer wieder die Chance gibt, sie live zu sehen. Doch: SIE SIND AUCH EINFACH VERDAMMT GUT. Im Gepäck bei den Impericon Festivals 2017 haben sie unter anderem einige Songs ihres aktuellen Albums A WAR AGAINST YOU, mit dem sie in Deutschland erstmals eine Chartplatzierung erreichten (#12).

III. H2O (Oberhausen)

Mit „What Happened“ und dem bekannten Zitat „Passion before Fashion“ schrieben H2O eine Hymne, die Hardcore-Jünger noch heute gerne zu Rate ziehen, wenn sie ihren Standpunkt klar machen wollen. Und auch auf ihrem aktuellen Album USE YOUR VOICE (2015) zeigten sie, dass sie nach 22 Jahren als Band kein bisschen müde sind.

IV. EMIL BULLS (München, Oberhausen)

Auch eine deutsche Band gehört zu unserer 3. Line-Up-Erweiterung. Gegründet wurden die Emil Bulls schon im Jahr 1995 in einem kleinen Kaff in der Nähe von München – von den ehemaligen KLOSTERSCHÜLERN Christoph von Freydorf (Vocals/Gitarre) und Stefan Finauer (Ex-Schlagzeug). Für das Impericon Festival in München kehren sie also quasi in ihre Heimat zurück, unter anderem mit dem mittlerweile 15. Album der Band, „XX (CANDLELIGHT)“, das 2016 wieder zeigte, dass man die Jungs definitiv keinem Genre zuordnen kann.

V. CALIBAN (Leipzig)

Ihr aktuelles Album GRAVITY wird im Frühjahr EIN Jahr alt. Caliban werden das nicht nur – wie bereits verkündet – auf dem Impericon Festival in Oberhausen feiern, sondern auch in der Impericon-Hauptstadt LEIPZIG!


Checkt in unserer Bildergalerie nochmal die bisherigen Line-Ups aller Städte:

Doch eines können wir euch an dieser Stelle sagen: Das war noch längst nicht alles. Nächste Announcement: COMING SOON. Holt euch bis dahin HIER eure Tickets.

Kommentare