Jägermeister

Jägermeister liefert 50.000 Liter Alkohol zur Herstellung von Desinfektionsmittel


Eigentlich eine geniale Idee! Desinfektionsmittel ist, wie ihr vielleicht im Einzelhandel schon bemerkt habt, gerade sehr rar gesät. So geht es natürlich auch den Krankenhäusern. Deswegen lässt sich jetzt das Klinikum Braunschweig Alkohol von Firmen aus der Region liefern, um ihr eigenes Desinfektionsmittel zu produzieren, berichtet der SPIEGEL.

Das Klinikum bekommt sage und schreibe 100.000 Liter(!!) Alkohol von niedersächsischen Unternehmen zur Herstellung von Desinfektionsmittel geliefert. Die Hälfte davon stellt Jägermeister aus Wolfenbüttel zur Verfügung. Eine weitere Lieferung mit 50.000 Litern stammt vom Chemieunternehmen KWST aus Hannover.

Die Produktion ist eine Premiere und der aktuellen Notlage geschuldet. Mit der eigenen Produktion stellen wir sicher, dass das Klinikum Braunschweig erst einmal mit Desinfektionsmittel versorgt ist.

Geschäftsführer Andreas Goepfert

Lest auch:

Kommentare