Maske gelüftet – seht hier zum ersten Mal Ghost-Frontmann Tobias Forge in einem Interview


Man hatte sein Gesicht noch nie in einem Interview gesehen – lange war er nur im Radio zu hören. Doch jetzt ist Ghost-Frontmann Tobias Forge zum ersten Mal für alle zu sehen – wenn auch gut gecovert.

Er berichtete fast eine halbe Stunde lang im NYC-Hauptquartier von iHeartRadio über sein Privatleben mit der Familie, den Eröffnungsauftritt der Band für Iron Maiden im vergangenen Jahr, dass er als Kind gemobbt wurde, die Zukunft von Ghosts Geschichte und mehr. Trotz der Bekanntgabe seiner Person verhüllte er immer noch sein Gesicht und erweckt den Schein nach wie vor anonym bleiben zu wollen. Er trägt einen Hut mit Boa, eine Jacke, Lederhandschuhe, Sonnenbrille und einen Schnurrbart.

iHeartRadio Live Q+A with Tobias Forge of Ghost

Chatting live with Tobias Forge from Ghost inside our iHeartRadio HQ in New York City. 🎤Leave your questions below with #iHeartGhost and you may get a shout-out live in the Q+A!

Gepostet von iHeartRadio am Montag, 3. Dezember 2018

Tobias Forges‘ Identität wurde im vergangenen Jahr aufgedeckt, nachdem seine ehemaligen Bandmitglieder Klage gegen ihn erhoben. Streitgrund war die Behauptung, er hätte sämtliche Songs selbst geschrieben.

Kommentare