Wacken Bullhead City Tickets

Mini-Wacken im September: Alle Infos zu Bullhead City


Der verloren geglaubte Festivalsommer war begleitet von Hochs und Tiefs und mündete in der Absage des Wacken Open Airs und Summer Breeze Open Airs. Doch ein ganzer Sommer ohne Festivals scheint nicht zwingend die Lösung zu sein. Statt dem offiziellen Wacken Open Air haben sich die Festivalmacher etwas anderes überlegt: das Bullhead City Festival.

Anderer Name, gleicher Spirit?

Im Grunde genommen handelt es sich um eine abgespeckte Version des Festivals, das nun einen Monat später stattfindet. Vom 16. bis zum 18. September begrüßt das Wacken eine reduzierte Anzahl an Besucher:innen und bietet diesen ein hochkarätiges Lineup. Die erste Welle wird angeführt von Blind Guardian, Nightwish und Powerwolf, gefolgt von Gaahls Wyrd, Doro, Saltatio Mortis, Endseeker, Burning Witches, Nasty und Slope.

Diese abwechslungsreiche erste Bandwelle zeigt uns, dass auch auf große Namen nicht verzichtet wird. Wie das Festival selbst sagt.

Auf mehreren Bühnen angeführt von der eigens konzipierten Hauptbühne auf der Bullhead City Plaza erwartet euch an diesen drei jeweils eigenständigen Festivaltagen ein hochwertiges Programm voller Wacken-Publikumslieblinge, von dem wir uns gewaltiges erhoffen. Schließlich sind alle – wir, ihr und die Musiker*innen ausgehungert nach Livemusik.

Das Festival wird laut Aussagen der Macher:innen nicht wie gewohnt, sondern auf gewisse Hygienemaßnahmen Rücksicht nehmend, stattfinden. Was dazu führen wird, dass nicht jede:r Festivalbesucher:in vor Ort campen kann. Tagestickets werden also auch erhältlich sein. Weitere Informationen folgen. Tickets sind ab Ende Juni / Anfang Juli erhältlich und können über die offizielle Wacken Seite geordert werden.

Lest auch: DAS SIND DIE WICHTIGSTEN GAME-NEWS DER E3!

Kommentare