Mudvayne

Verkünden Mudvayne heute ihre Reunion nach über 10 Jahren?


Bereits seit 2010 sind Mudvayne inaktiv. Sänger Chad Gray hat sich mittlerweile auf die Band Hellyeah fokussiert und Bassist Ryan Martinie wurde mit einem Musikvideo-Screenshot zu einem Internet Meme im Jahr 2018. Stimmen zu einer Reunion kamen auf, doch über Pläne diesbezüglich schwieg die Band. Es scheint aber, als würde sich das heute ändern!

Mudvayne im Schatten großer Namen

Mudvayne haben mit L.D. 50 eines der wichtigsten Nu Metal Alben ihrer Zeit veröffentlicht und waren neben Korn, Slipknot und Limp Bizkit definitiv eine der amerikanischen Bands, die dieses Genre prägten. Es folgten nur drei weitere Alben. Insbesondere das 2005 veröffentlichte LOST & FOUND bekam große Aufmerksamkeit und war Teil des SAW II Soundtracks.

Den großen Durchbruch, wie ihn die zuvor genannten Bands ahtten, blieb Mudvayne jedoch verwehrt. Seit 2010 war die Band in einem Hiatus, der im Jahr 2016 von Sänger Chad Gray endgültig beendet wurde – ohne, dass die Band sich neu formierte.

Gerüchte über ein Comeback auf vier Events

Wie Metalsucks berichten gibt es jedoch laute Gerüchte darüber, dass diese Aussage revidiert werden könnte. Und zwar heute. Es wird darüber spekuliert, dass Mudvayne auf folgenden vier Events ihr Comeback spielen werden. Es handelt sich um Inkcarceration, Louder Than Life, Aftershock und Welcome to Rockville.

Ob über diese Shows hinaus weitere Konzerte oder gar neue Musik geplant sind, ist unklar. Wir drücken die Daumen und würden uns sicherlich über eine handvoll Reunion Shows in Europa freuen!

Lest auch: Fear Factory melden sich mit neuer Single zurück und kündigen ein neues Album an!

Kommentare