Nothing But Thieves

Nothing But Thieves mit neuer Single „Futureproof“


Die Alternative Rock Sounds von Nothing But Thieves machen international auf sich aufmerksam. In UK sind sie bereits das nächste große Ding und in Deutschland auf dem besten Weg dazu. Spätestens seit dem dritten Album MORAL PANIC, das 2020 erschien, sind sie auch hierzulande bekannt geworden. Nun legt die Band eine neue Single nach, die auf den Namen „Futureproof“ hört.

Moderner Alternative rock par excellence

„Futureproof“ ist tanzbar, rockig und hat einen mesmerisierenden Vibe, der von Alternative Rock Gitarren getrieben wird und mit groovigen Hip Hop Beats unterlegt enorm modern klingt. Nothing But Thieves klingen wie härtere The 1975 gemischt mit den spielerischen Gitarren von Foals, dem experimentellen Pop-Appeal von Bring Me The Horizon und dem Catch von Jamiroquai. Klingt irgendwie weird? Ist es auch, aber positiv weird! Wie die Band über den Song anfügt.

‚Futureproof‘ handelt von Selbstschutz; was er für unterschiedliche Menschen bedeutet und wie weit diese Menschen gehen würden, um ihn aufrecht zu erhalten. Wir haben ihn als Hybrid aus Gitarrenrock und Hip-Hop entworfen. Das kann ein bisschen klischeehaft sein und man kann ihn leicht falsch verstehen, aber es gibt eine Parallele zwischen einigen unserer härteren Songs und der aggressiveren Seite des Hip-Hop, an der wir uns ausprobieren und die wir umsetzen wollten. Der Song ist dunkel und chromatisch, aber abgemischt wie ein Hiphop-Track mit lautem Schlagzeug und Gesang.  Die Idee dahinter war, das Terrain auf möglichst authentische und frische Art auszutesten und zu erforschen.

Nothing But Thieves Merch findet ihr in unserem Shop. Wir sind gespannt, ob uns von der Band in Zukunft noch mehr neue Musik erwartet.

Lest auch: HOTTEST NEWCOMERS: LETTERS SENT HOME, DEAD PHOENIX, BICURIOUS & IMPALE

Foto-Credit: Frank Fieber

Kommentare