Of Mice & Men Neue Single

„Unbreakable“: Of Mice & Men droppen erste Single ohne Frontmann Austin Carlile


Für Of Mice & Men-Fans endete das Jahr 2016 mit einem Schock: Frontmann und Everybody’s Darling Austin Carlile verließ die Band (offiziell) aus gesundheitlichen Gründen (hier nochmal die News von damals zum Nachlesen). Gestern veröffentlichte die restliche Besetzung überraschend einen neuen Song – mit Bassist Aaron Pauley am Mikrofon.

Obwohl Aaron, Alan, Phil und Valentino schon bei Austins Ausstieg ankündigten, ohne ihn als Band weiter zu machen, zweifelten nicht Wenige an diesem Versprechen. Immerhin war Austin Carlile das Gesicht der Band und prägte nicht zuletzt mit seinen persönlich geprägten Songtexten die Diskografie der Band. Und so ist der neue Of Mice & Men-Song irgendwie auch ein dicker, fetter Mittelfinger an alle Kritiker und Zweifler, wenn Aaron Pauley schreit und singt: I’m not afraid, I’m unbreakable.

Seht hier das Video zu „Unbreakable“:

Die Rolle als alleiniger Frontmann ist für Aaron Pauley übrigens nicht ganz neu: Als Vocalist von Jamie’s Elsewhere nahm er von 2008 bis 2012 zwei Alben auf – und tatsächlich äußerten viele Fans in den (großteils positiven) Kommentaren unter „Unbreakable“ auch Vergleiche zu der 2015 aufgelösten Post-Hardcore Band.

Austin Carlile unterzieht sich unterdessen gerade in Costa Rica einer weiteren Behandlung, die, wie er auf Instagram verriet, ungefähr zwei bis drei Monate dauern wird – und schon DIESEN Sommer sollen wir noch einiges von ihm sehen. Zitat: „I will be overcoming and recovering from this before seeing some of you THIS Summer“.

Wir sind gespannt, was da noch kommen wird – sowohl von Of Mice & Men, als auch von Austin Carlile himself…

Kommentare