Releasevorschau

Releasevorschau: As Everything Unfolds, Stepson und mehr


Auch diesen Freitag gibt es wieder einige spannende Album-Veröffentlichungen, auf die ihr euch freuen könnt. Wir haben uns vier diesen Freitag erscheinende Alben für euch mal näher angeschaut.

As Everything Unfolds

Die britische Post-Hardcore-Band veröffentlicht diesen Freitag ihr Debütalbum WITHIN EACH LIES THE OTHER über Long Branch Records. Das Sextett aus High Wycombe rund um Frontfrau Charlie Rolfe hat im Vorfeld bereits ganze sechs Singles veröffentlicht. Die steigern die Vorfreude auf ihr Debüt weiter. Für Fans von Post-Hardcore eine klare Hörempfehlung, die Band tobt sich voll und ganz in dem Genre aus und überzeugt mit Screams und Klargesang.

Stepson

Auch das Debüt-Album HELP ME, HELP YOU der Melodic-Hardcore-Band Stepson erscheint diesen Freitag via SharpTone Records. Zuletzt gab es mit „Who Are We“ einen letzten Vorgeschmack. Dort zeigten sich die Australier von ihrer Pop-Punk-Seite. Zuvor waren bereits die Singles „Deeper Sleep“, „Run“ und „The Entire History Of You“ erschienen. Die bereits veröffentlichten Singles zeigen einen Mix aus Pop Punk, Metalcore und Post-Hardcore, was das Album zu einer interessanten Hörerfahrung machen dürfte.

The Hirsch Effekt

Auch aus Hannover gibt’s was Neues. Erst letztes Jahr veröffentlichte die Indie-Rock-Band The Hirsch Effekt ihr fünftes Album KOLLAPS. Jetzt folgt mit GREGÆR ihre neue EP. Auf dieser besonderen Veröffentlichung hat die Band sich mit klassischen Musiker:innen aus Hannover zusammengetan. So sind Orchesterversionen der Songs „Natans“, „Domstol“ und „Kollaps“ entstanden. Außerdem gibt es mit „Gregær“ noch einen neuen Song. The Hirsch Effekt haben sich während des Lockdowns jedenfalls nicht gelangweilt.

’68

Das Noise-Punk-Duo ’68 aus Atlanta meldet sich schon wieder mit neuer Musik zurück. 2013 gegründet, hat das Duo, bestehend aus Gitarrist und Sänger Josh Scogin (Ex-The Chariot) und Schlagzeuger Michael McClellan, erst letztes Jahr die EP LOVE IS AIN’T DEAD veröffentlicht. Diesen Freitag melden sie sich mit ihrem dritten Studioalbum zurück. GIVE ONE TAKE ONE wird es heißen und via Cooking Vinyl veröffentlicht. Als Vorgeschmack gab es bereits die beiden Singles „The Knife, The Knife, The Knife“ und „Bad Bite“ zu hören. Letzteres feierte bei uns Videopremiere.

Auf welches Release freut ihr euch am meisten?

Lest auch:

Heaven Shall Burn: Ein Jahr OF TRUTH AND SACRIFICE

Kommentare