World War X - Carnifex

Wer dachte, dass sich im Deathcore nicht mehr viel entwickelt, jeder Breakdown und jedes Metalriff ausgelutscht ist, dem dürfte das neue Album WORLD WAR X von Carnifex beim Anhören eine frische Brise um die Ohren wehen. Eine Band, die schon immer im Death zu Hause war und sich zeitgleich nie komplett für ein Genre entschieden hat, stellt nun ihre Liebe zum Black Metal vor. Das siebte Studioalbum der Band bringt den bislang vielfältigsten Mix aus Deathcore, Deathmetal und Black Metal mit.

Viele Melodien und Harmonien erinnern mich oftmals an alte Dimmu Borgir Zeiten, ebenso an die prägende Deathcoreband Job For A Cowboy. Das Album beginnt mit dem gleichnamigen Titel-Song „World War X“ und direkt zu Beginn steht fest – die Jungs meinen es ernst. Symphonische Keyboard-Einflüsse, kombiniert mit Breakdowns, die sich im kompletten Albumverlauf an Death- und Black Metal orientieren.  Was Shadow Of Intent und Anaal Nathrakh schneller und oftmals übertriebener darstellen, findet hier die perfekte „verlangsamte“ Symbiose. Der Sound ist überraschenderweise rotzig gehalten und wechselt nur zu den Highlights auf drückend und clean.

Deine WORLD WAR X Preorder Bundles findest du hier

Deine WORLD WAR X Preorder Bundles findest du hier

Mit „No Lights Shall Save Us“ stellen die Jungs zur Mitte von WORLD WAR X ein Feature mit Arch Enemys Frontfrau Alissa White Gluz vor. In einer atemberaubenden Videokulisse und einer Gesangskombination aus Clean und Screams, ergänzen sich Frontmann Scott Lewis und Alissa wirklich perfekt. Ebenfalls verabschiedet sich die Band zur Mitte des Albums fast komplett von ihren bekannten Slam Parts und werden ein ganzes Stückchen moderner und aufgeräumter. Das Ganze wird dann zu einer groovigen, melodischen und eingängigeren Strukturierung, die sich insgesamt trotzdem in Richtung Death Metal entwickelt.

Wirklich eine spannende Mischung – hört unbedingt rein und die erfrischende Brise wird kommen, versprochen!

 

9
User Rating
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Album: World War X
Artist: Carnifex
Tracks: 9
Label: Nuclear Blast

Kommentare