Clown

Slipknot-Clown schon wieder berauschend im Alleingang.


Nicht nur Slipknot Sänger Corey Taylor ist emsig, was musikalisches Schaffen außerhalb der Band betrifft. Auch Shawn Crahan, der Clown, ist ein aktiver Solomusiker, der nun zwei neue Singles veröffentlicht hat. Mit dem Sound von Slipknot haben „Brainwash Love – Death Inside“ und „Live Your Life“ aber nicht viel gemein.

Synthetische Klänge und hypnotisierender Clown Sound

Es scheint fast, als hätte der Clown den Soundtrack zu seiner neuen Kräuter-Marke „Clown Cannabis“ geschaffen. „Brainwash Love – Death Inside“ ist ein mesmerisierender Soundtrack, der mit Synthesizer-Klängen und unkonventionellen Beats auf jede Menge Repetition aufbaut und auf Dauer das Prädikat „anstrengend“ verdient.

Auch „Live Your Life“ ist kein allzu großer musikalischer Genuss. Mit Achtziger Jahre Synthies und Voice Samples ist der Track, der weniger als eine Minute dauert, aber kaum etwas, das Massentauglichkeit beweist. Viel mehr klingt es wie ein Teaser zu etwas, das seine volle Blüte gar nicht ausbreiten kann.

Ob uns mehr berauschende Tracks des Clowns erwarten? Bereits vor zwei Tagen veröffentlichte er einen Track, der ähnliche Klänge anschlägt.

Lest auch: BOYSETSFIRE KOMMEN AUF GROSSE TOUR MIT HOCHKARÄTIGEN GÄSTEN

Kommentare