Void Of Vision

Void Of Vision: Neue Version von „Splinter“ mit Loathe Frontmann


Void Of Vision werden diesen Freitag die Redux Version ihres 2019 veröffentlichten Albums HYPERDAZE veröffentlichen. Auf diesem Album finden sich vor allem Remixes, aber auch Neuinterpretationen mit Gastsänger*innen. So wurde erst vor kurzem eine neue Version des Songs „Decay“ feat. Ecca Vandal veröffentlicht.

Void Of Vision mit knallhartem Feature

Für die neue Version von „Splinter“ hat sich die Band aus Australien niemand geringeres ins Boot geholt als Kadeem France, den Sänger von Loathe. Zusammen mit seinen brachialen Vocals wird „Splinter“ zu einem noch härteren Track, als er im Original ist. Blast Beats, harte Grooves und jede Menge Aggression dominieren den Sound von „Splinter“.

Die Tracklist der neuen HYPERDAZE (Redux) Version sieht wie folgt aus

  1. Year of the Rat (feat. Jacob Charlton)
  2. Babylon (feat. Bobak Rafiee)
  3. If Only (feat. Lucas Woodland)
  4. Slave to the Name (feat. Jamie Hails)
  5. Adrenaline (Jon Deiley Remix)
  6. Hole in Me (feat. Kenta Koie)
  7. Kerosene Dream (feat. Garrett Russell)
  8. Decay (feat. Ecca Vandal)
  9. Splinter (feat. Kadeem France)
  10. Hyperdaze (Up Late Remix)

Diese neue Bearbeitung der Songs wird am Freitag den 5. März via UNFD veröffentlicht. Merch der Band findet ihr hier.

Kommentare