Fall Out Boy Album Ranking

Von TAKE THIS TO YOUR GRAVE bis MANIA: Pete Wentz rankt seine Top 7 Fall Out Boy-Alben


17 Jahre als Band (mit einer Unterbrechung von 2009 bis 2013), 7 Alben – Fall Out Boy-Bassist Pete Wentz wirft einen Blick auf die Diskographie seiner Band und hat für das Kerrang! Magazin eine Rangliste der besten Veröffentlichungen erstellt.

Ehrlich gesagt habe ich schon allein als „Marketing-Kniff“ erwartet, dass er MANIA, den aktuellsten Release, auf Platz 1 setzt. Aber seht selbst:

7. AMERICAN BEAUTY / AMERICAN PSYCHO (2015)
Fall Out Boy Album Ranking

„Ich mag dieses Album sehr. Auf eine gewisse Art und Weise war es mehr eine logische Weiterführung von SAVE ROCK AND ROLL, als ein umfassendes, alleinstehendes Werk – was okay ist und cool, aber ich glaube, das hat dafür gesorgt, dass MANIA nach dem Umbruch klingt, der es auch ist.“

6. FOLIE À DEUX (2008)Fall Out Boy Album Ranking

„Leute denken immer, dass wir dieses Album nicht mögen, aber ich mag es, es war ein ganz besonderer Release. Darauf haben wir unsere Komfortzone verlassen, im Rückblick vielleicht sogar etwas zu sehr. Zu der Zeit fand gerade dieser verrückte Umbruch in der Musik-Szene statt, von Songs wie „Sugar, We’re Goin Down“ im Radio hin zur „Four on the floor“-Dance Music. In diesem Zusammenhang haben wir auch das Album veröffentlicht und das war echt komisch…“ (Anm. „Four on the floor“ bezeichnet ein Beat-Schema, das vor allem im House/Trance/Techno-Bereich vorkommt)  

5. TAKE THIS TO YOUR GRAVE (2003)

Fall Out Boy Album Ranking

„Ein Teil von mir möchte dieses Album gern an die Spitze des Rankings setzen, weil damit alles anfing. Wir hatten nur eine Handvoll Songs, nahmen es ohne Kohle auf, also passierte so viel einfach zufällig – auch, dass wir die Leute von „Fueled By Ramen“ kennengelernt haben.“

4. SAVE ROCK AND ROLL (2013)

Fall Out Boy Album Ranking

„Ein wirklich wichtiges Album für uns und ich glaube nicht, dass jemand von uns wusste, was wir nach unserem Comeback erwarten sollten. Würden die Fans uns folgen oder würde nach einer Tour wieder Schluss sein? Diese Platte tat viel für uns, so dass wir voller Zuversicht sagen konnten: Ihr könnt das wirklich wieder tun! Für alle Beteiligten fühlte sich das unglaublich an, ein bisschen wie ein Zaubertrick.“

3. FROM UNDER THE CORK TREE (2005)Fall Out Boy Album Ranking

„Ohne „Sugar, We’re Going Down“ und dem Video dazu, würde ich gerade vielleicht nicht mit Kerrang! sprechen. Die Nummer hat uns wirklich alle Türen geöffnet und ich erinnere mich so gerne an die Zeit zurück, mit Warped Tour, TRL und so vielem mehr.“

2. M A N I A (2018)

Fall Out Boy Album Ranking

„Aus verschiedenen Gründen hätten wir dieses Album vor 5 oder 10 Jahren nicht machen können. Aber ich denke auch, dass MANIA aus einer großen „Spannung“ heraus entstanden ist, auch wenn ich es so nicht nennen würde. Aber dadurch, dass wir die Platte zuerst verworfen und das Release-Datum verschoben haben, fühlt sich das Album sehr wichtig an und wir haben viel durchgestanden, um es zu machen.“

1. INFINITY ON HIGH (2007)Fall Out Boy Album Ranking

„Klar ist es schwer, nicht einfach MANIA als neuesten Release auf die #1 zu setzen, also nehme ich INFINITY ON HIGH. Es war gleichzeitig das einfachste und das schwerste Album, das wir je gemacht haben, aber mehr als jede andere Veröffentlichung ging es hier um „Alles oder Nichts“: Würde die Band zusammenbleiben? Würden wir weiterhin in der Popkultur relevant sein? Ich erinnere mich noch, dass jemand in unserem Label nur zu mir meinte, dass „This Ain’t A Scene, It’a An Arms Race“ das Ende unserer Karriere bedeuten würde…“


Soweit kam es Gott sei Dank ja nicht, im Gegenteil – und Pete Wentz und ich teilen uns wohl ein Fall Out Boy-Lieblingsalbum, yay ;)

Kommentare