Wacken

Wacken zur Prime Time? Festivalgeschichte wird verfilmt


Erst neulich haben wir euch Filme gezeigt in denen Metalbands aufgetreten sind. Jetzt wissen wir, dass wir bald eine komplett Metal-zentrierte Serie erwarten können. Wie die Produktion Florida Film berichtet, habe sie sich die Filmrechte an der Geschichte des Wacken Festivals gesichert. Mit dabei: „Kommissar“ Charly Hübner.

Wenn es schon als Festival nicht stattfinden kann, dann wenigstens als TV Serie?

Wie der Spiegel berichtete, wird unter dem Arbeitstitel „The Story Of Wacken“ an einer Serie über das weltweit bekannte Metalfestival gearbeitet. Eine Hauptrolle wird der TV-Kommissar Charly Hübner einnehmen, der das Projekt wie folgt kommentiert:

Die Geschichte vom Glück im Rausch der ewigen Feier des Lärmes und der Liebe, eingebettet im Kosmos von stromverzerrten Gitarrenklängen und Heldengeschichten, abgeschottet im eigenen ‚Schlaraffenland‘ der Wildheit und der Sorglosigkeit. Dass Sorglosigkeit viele Sorgen bereiten kann, ist ein alter Hut und so ist unsere Geschichte eben auch die Geschichte davon, wie Thomas und Holger das ganze Dorf Wacken, wie einst schon Asterix und Obelix in Gallien, zusammenraufen, um alle Sorgen dieser Welt in Kult und Party zu verwandeln.

Ob und vor allem wie das Metal-Festival 2021 stattfindet, ist bisher unklar. Wann wir mit der Erscheinung der ersten Folge rechnen können, ist noch völlig unklar. Klar ist aber, dass wir uns bereits jetzt darauf freuen. Und ihr?

Lest auch: GHOST IRIS: „ICH HABE DAS GEFÜHL, DASS VIELE NICHT WISSEN WAS SIE TRAGEN.“

Kommentare